Wenn Studierende helfen – noch mehr Expertise bei Roadmapping-Workshop in Kopenhagen

Studierende des internationalen BA-Studiengangs Global Nutrition and Health haben in Kopenhagen die Roadmapping-Workshops unterstützt – bei diesen Workshops entwickeln Haushalte einen individuellen Zeitplan, um ihr Leben nachhaltiger zu gestalten. Inhaltliche Unterstützung, zum Beispiel Informationen über umsetzbare Lösung und ihre Vorteile, erhielten sie dabei von den Wissenschaftler*innen. Wichtig für tatsächliche Verhaltensänderung war jedoch vor allem auch […]

Weiterlesen...


STADTRADELN 2.0: Mit dem Rad in Richtung Klimaschutz

Die vom Klima-Bündnis ins lebende gerufene Kampagne für nachhaltige Mobilität und Radförderung in der Kommune STADTRADELN ging in die 2. Runde! Knapp 1100 Kommunen in Deutschland und Tausende radaktive Kommunalpolitikerinnen sowie Kommunalpolitiker, Schulklassen, Vereine, Unternehmen und Bürgerinnen und Bürger nahmen auch dieses Jahr wieder teil, um einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und ein […]

Weiterlesen...


Wie läuft SLA in Indien? Ein Teilnehmer berichtet

Wie geht es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern von SLA? Unsere Kolleginnen aus Indien haben bei Harshaan Singh nachgefragt, wie er die erste Runde erlebt hat. Warum das Projekt „Sustainable Lifestyles Accelerator“ in Indien so wichtig ist, und was seine Familie schon geändert hat, verrät der Architekt im Video (englisch). * Video: Indraprastha Institute of Information Technology

Weiterlesen...


10 Milliarden

Am 11. Juli 1987 überschritt die Bevölkerung der Erde erstmalig 5 Milliarden Menschen laut Angaben der Vereinten Nationen. 2 Jahre später, 1989, wurde unter Beschluss des Governing Council of the United Nations Development Program (UNDP) an diesem Datum der internationale Weltbevölkerungstag ausgerufen, um Aufmerksamkeit und ein steigendes Bewusstsein für die Herausforderungen einer wachsenden Weltbevölkerung aufzuzeigen. Vor […]

Weiterlesen...


Evangelischer Kirchentag 2019 – wir sind dabei!

SLA war beim diesjährigen Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des  Wuppertal Instituts haben den Kirchentagbesuchern und -besucherinnen geholfen ihren Ressourcenfußabdruck zu berechnen und besonders ressourcenintensive Lebensbereiche zu identifizieren. Für manche mit überraschendem Ergebnis. Doch was nun? Wie kann der Rohstoffverbrauch kleiner werden? Darum und um den CO2-Fußabdruck geht es im SLA-Projekt. Wer […]

Weiterlesen...


SLA-Pilotfamilien reduzieren ihren Lifestyle-Footprint um bis zu 18%!

In nur wenigen Monaten konnten die sieben Pilotfamilien aus Sant Cugat del Vallès ihren CO2-Fußabdruck um durchschnittlich 13 Prozent reduzieren. Herzlichen Glückwunsch! Die Familien drehten an kleinen oder größeren Stellschrauben des alltäglichen Lebens und änderten ihr Verhalten in den Bereichen Wohnen, Ernährung, Mobilität, Einkauf und Freizeit. So sparten sie zwischen 6 und 18 Prozent ihrer […]

Weiterlesen...


SLA-Finnland aktiviert Kommunen

Ressourcenfreundlich und klimaschonend leben? Neun finnische Kommunen aktivieren ihre Bürger, im Herbst 2019 genau das zu tun – nachhaltige Lebensstile auszuprobieren. Innitiiert wurde das bei einem Treffen vom finnischen SLA-Projektpartner D-mat und Vertretern von Kommunen in Porvoo. Dort hatten im vergangenen Jahr bereits acht Familien mit hervorragenden Ergebnissen am Projekt teilgenommen. Die wichtigsten Ergebnisse des […]

Weiterlesen...


Earth Overshoot Day 2019

Am dritten Mai 2019 war es soweit – doch kein Grund zu feiern. Die Weltbevölkerung hat an diesem Tag alle regenerierbaren Ressourcen für das gesamte Kalender 2019 verbraucht, sofern die gesamte Weltbevölkerung den gleichen Pro-Kopf-Ressourcenverbrauch hätte wie Deutschland. Um den Verbrauch zu decken, würde es 3 Erden brauchen. An diese und andere Zahlen erinnert die […]

Weiterlesen...